Theme Share

Förderung

Förderung > Förderung

Weihnachtskarte 2015

News

21.12.2015 | Junge Kunst aus Zürich

Weihnachtsgruss 2015

Theo Hotz Partner Architekten fördern Junge Kunst aus Zürich.

Im Rahmen dieses Förderprogrammes beauftragen wir jedes Jahr einen jungen Kunststudenten aus Zürich damit eines unserer Projekte darzustellen. Die Projektauswahl sowie die Technik überlassen wir dabei dem Künstler.

Das Team Brigham Baker & Hanes Sturzengger haben das Projekt Hardturmpark gewählt und diesen Dezember eine Poolparty nachgestellt. Dabei ist das Bild „December Swim“ entstanden.

Brigham Baker
Hanes Sturzenegger

Förderung > Weihnachtskarte 2015

Durchzug

News

18.06.2016 | "Durchzug" von Roman Signer

Roman Signer – einer der international anerkanntesten Schweizer Künstler – hat in der Bahnhofshalle Aarau die Kunstinstallation "Durchzug" realisiert.

Im Luftraum der öffentlich zugänglichen, dreigeschossigen Bahnhofhalle hängen Ventilatoren, welche auf die durchfahrenden Züge reagieren und deren Durchfahrt in der Bahnhofhalle sinnbildlich wiedergeben. Die Ventilatoren sind paarweise angeordnet und öffnen sich bei einer Zugdurchfahrt allein durch ihre gegenseitig abstossende Luftbewegung. Die Reihenfolge der Öffnung folgt dabei der Durchfahrtsrichtung der Züge.

Nachdem Theo Hotz 2011 das Projekt mitinitiiert hatte, und zwischenzeitlich diverse finanzielle und technische Hürden zu nehmen waren, wurde die Installation am Samstag, dem 18. Juni 2016, in der Bahnhofshalle Aarau im Beisein von Roman Signer feierlich in Betrieb genommen. Wir haben das Projekt in den vergangenen Jahren laufend begleitet und unterstützt. Es freut uns nun sehr, dass dieses von Theo angestossene Kunstprojekt im Bahnhof Aarau nun Realität ist.

zum Projekt Bahnhof Aarau

 

Roman Signer

Förderung > Durchzug

Moment-Monument

News

20.09.2016 | MOMENT-MONUMENT

Im Rahmen eines Firmenanlasses unseres Büros am 20. September 2016, haben wir den Schweizer Künstler Roman Signer beauftragt die Baugrube des Polizei- und Justizzentrums (ehemaliges Güterbahnhofareal) zu bespielen. Entstanden ist die Kunstperformance «Moment-Monument» - eine spannende Inszenierung mit viel Sprengstoff.

Roman Signer liess zwei Rennvelos von Raketen angetrieben aufeinander los, sie kollidierten in der Mitte, zerstörten sich gegenseitig und blieben als Gerippe ineinander verkeilt zurück. Gefilmt wurde das Projekt vom Schweizer Filmemacher Severin Kuhn.

Theo Hotz Partner Architekten und der Künstler Roman Signer verbindet eine langjährige Zusammenarbeit. Die Köfferlibahn im Sihlcity in Zürich oder die Installation «Durchzug» in der Bahnhofshalle in Aarau sind beispielsweise zu nennen.

(Sollten Probleme mit der Darstellungsweise des Films bestehen, klicken Sie hier, um den Film direkt anzuzeigen.)

 

Roman Signer
Severin Kuhn

Förderung > Moment-Monument

Weihnachtskarten 2016

News

20.12.2016 | Junge Kunst aus Zürich

Weihnachtsgruss 2016

Im Rahmen des Förderprogrammes "Junge Kunst aus Zürich" haben wir auch dieses Jahr wieder einem junge Kunststudenten von der ZHdK Zürich den Auftrag erteilt eines unserer Projekte darzustellen.

Dieses Jahr hat Nico Sebastian Meyer sich mit dem Projekt Schönburg Bern beschäftigt und davon zwei Bilder angefertigt.

Nico Sebastian Meyer

Förderung > Weihnachtskarten 2016

Daniel Bünig

News

05.05.2017 | Werkvortrag Daniel Büning bei Theo Hotz Partner

Im Rahmen unser Büro-Update Veranstaltungsreihe haben wir Daniel Büning eingeladen und kamen in den Genuss eines spannenden Werkvortrages zum Thema digitale Fertigungstechniken.

Daniel Büning ist ein Innovator, Forscher, Architekt und Hochschullehrer. Seine Arbeit bewegt sich im Spannungsfeld zwischen Digitaler Technologie, Innovation und Kultur.

Auf visionäre Weise fusioniert seine Forschungsarbeit neueste digitale Software (Programmierung, Modellierung, Simulation) mit digitalen Fertigungsprozessen (3D Druck, Robotik, CNC-Technologie), sowie fortschrittlichen und nachhaltigen Materialien.

Daniel Büning ist Mitgründer des interdisziplinären Designstudios NOWlab, welches 2016 durch BigRep, einem aufstrebendem Hochtechnologie-Startup aus Berlin übernommen wurde. 

Seine Arbeit wurde mit zahlreichen Preisen und Stipendien ausgezeichnet: SDV Studienstiftung des deutschen Volkes, Fulbright Kommission, FES Friedrich Ebert Stiftung, MEXT Stipendium der japanischen Regierung.

Daniel Büning
NOWlab

Förderung > Daniel Bünig