Theme Share

Engagement

Engagement > Engagement

Weihnachtskarte 2015

News

21.12.2015 | Junge Kunst aus Zürich

Weihnachtsgruss 2015

Theo Hotz Partner Architekten fördern Junge Kunst aus Zürich.

Im Rahmen dieses Förderprogrammes beauftragen wir jedes Jahr einen jungen Kunststudenten aus Zürich damit eines unserer Projekte darzustellen. Die Projektauswahl sowie die Technik überlassen wir dabei dem Künstler.

Das Team Brigham Baker & Hanes Sturzengger haben das Projekt Hardturmpark gewählt und diesen Dezember eine Poolparty nachgestellt. Dabei ist das Bild „December Swim“ entstanden.

Brigham Baker
Hanes Sturzenegger

Engagement > Weihnachtskarte 2015

Durchzug

News

18.06.2016 | "Durchzug" von Roman Signer

Roman Signer – einer der international anerkanntesten Schweizer Künstler – hat in der Bahnhofshalle Aarau die Kunstinstallation "Durchzug" realisiert.

Im Luftraum der öffentlich zugänglichen, dreigeschossigen Bahnhofhalle hängen Ventilatoren, welche auf die durchfahrenden Züge reagieren und deren Durchfahrt in der Bahnhofhalle sinnbildlich wiedergeben. Die Ventilatoren sind paarweise angeordnet und öffnen sich bei einer Zugdurchfahrt allein durch ihre gegenseitig abstossende Luftbewegung. Die Reihenfolge der Öffnung folgt dabei der Durchfahrtsrichtung der Züge.

Nachdem Theo Hotz 2011 das Projekt mitinitiiert hatte, und zwischenzeitlich diverse finanzielle und technische Hürden zu nehmen waren, wurde die Installation am Samstag, dem 18. Juni 2016, in der Bahnhofshalle Aarau im Beisein von Roman Signer feierlich in Betrieb genommen. Wir haben das Projekt in den vergangenen Jahren laufend begleitet und unterstützt. Es freut uns nun sehr, dass dieses von Theo angestossene Kunstprojekt im Bahnhof Aarau nun Realität ist.

zum Projekt Bahnhof Aarau

 

Roman Signer

Engagement > Durchzug

Moment-Monument

News

20.09.2016 | MOMENT-MONUMENT

Im Rahmen eines Firmenanlasses unseres Büros am 20. September 2016, haben wir den Schweizer Künstler Roman Signer beauftragt die Baugrube des Polizei- und Justizzentrums (ehemaliges Güterbahnhofareal) zu bespielen. Entstanden ist die Kunstperformance «Moment-Monument» - eine spannende Inszenierung mit viel Sprengstoff.

Roman Signer liess zwei Rennvelos von Raketen angetrieben aufeinander los, sie kollidierten in der Mitte, zerstörten sich gegenseitig und blieben als Gerippe ineinander verkeilt zurück. Gefilmt wurde das Projekt vom Schweizer Filmemacher Severin Kuhn.

Theo Hotz Partner Architekten und der Künstler Roman Signer verbindet eine langjährige Zusammenarbeit. Die Köfferlibahn im Sihlcity in Zürich oder die Installation «Durchzug» in der Bahnhofshalle in Aarau sind beispielsweise zu nennen.

(Sollten Probleme mit der Darstellungsweise des Films bestehen, klicken Sie hier, um den Film direkt anzuzeigen.)

 

Roman Signer
Severin Kuhn

Engagement > Moment-Monument

Weihnachtskarten 2016

News

20.12.2016 | Junge Kunst aus Zürich

Weihnachtsgruss 2016

Im Rahmen des Förderprogrammes "Junge Kunst aus Zürich" haben wir auch dieses Jahr wieder einem junge Kunststudenten von der ZHdK Zürich den Auftrag erteilt eines unserer Projekte darzustellen.

Dieses Jahr hat Nico Sebastian Meyer sich mit dem Projekt Schönburg Bern beschäftigt und davon zwei Bilder angefertigt.

Nico Sebastian Meyer

Engagement > Weihnachtskarten 2016

Daniel Bünig

News

05.05.2017 | Werkvortrag Daniel Büning bei Theo Hotz Partner

Im Rahmen unser Büro-Update Veranstaltungsreihe haben wir Daniel Büning eingeladen und kamen in den Genuss eines spannenden Werkvortrages zum Thema digitale Fertigungstechniken.

Daniel Büning ist ein Innovator, Forscher, Architekt und Hochschullehrer. Seine Arbeit bewegt sich im Spannungsfeld zwischen Digitaler Technologie, Innovation und Kultur.

Auf visionäre Weise fusioniert seine Forschungsarbeit neueste digitale Software (Programmierung, Modellierung, Simulation) mit digitalen Fertigungsprozessen (3D Druck, Robotik, CNC-Technologie), sowie fortschrittlichen und nachhaltigen Materialien.

Daniel Büning ist Mitgründer des interdisziplinären Designstudios NOWlab, welches 2016 durch BigRep, einem aufstrebendem Hochtechnologie-Startup aus Berlin übernommen wurde. 

Seine Arbeit wurde mit zahlreichen Preisen und Stipendien ausgezeichnet: SDV Studienstiftung des deutschen Volkes, Fulbright Kommission, FES Friedrich Ebert Stiftung, MEXT Stipendium der japanischen Regierung.

Daniel Büning
NOWlab

Engagement > Daniel Bünig

Jahreskarte 2017_4

News

13.12.2017 | Junge Kunst aus Zürich, Thomas Baumgartner

Jahresgruss 2017

 

Engagement > Jahreskarte 2017_4

Jahreskarte 2017_3

News

13.12.2017 | Junge Kunst aus Zürich, Flavio Karrer

Jahresgruss 2017

Flavio Karrer

Engagement > Jahreskarte 2017_3

Jahreskarte 2017_2

News

13.12.2017 | Junge Kunst aus Zürich, Flavio Karrer

Jahresgruss 2017

 

Flavio Karrer

Engagement > Jahreskarte 2017_2

Jahreskarte 2017_1

News

13.12.2017 | Junge Kunst aus Zürich, Chantal Kaufmann

Jahresgruss 2017 

Auch dieses Jahr haben sich junge Künstler wieder mit unserer Architektur auseinandergesetzt.

Chantal Kaufmann, Thomas Baumgartner und Flavio Karrer, drei ehemalige ZHDK Studenten wurden von uns damit beauftragt Bilder von einem Gebäude ihrer Wahl anzufertigen. Es sollten dabei keine klassischen Architekturfotografien entstehen, sondern vielmehr eine künstlerische Interpretation des gebauten Raumes.

Entstanden sind vier spannende Fotografien des Projektes Wohnüberbauung Winzerhalde sowie des PJZ Areals.

Präsentiert wurden die Arbeiten an unserem Büro-Update im Oktober, welches dieses Mal im Kosmos in Zürich stattfand. In Anwesenheit der Künstler gab es im Anschluss eine spannende Diskussion zum Thema Schnittstelle Kunst und Architektur.

Wie jedes Jahr verschicken wir die Bilder in Postkartenformat als Jahresgrusskarten. 

Chantal Kaufmann

Engagement > Jahreskarte 2017_1

THEO Förderpreis 2018 FS

News

04.06.2018 | THEO Förderpreis 2018 FS

Theo Hotz Partner Architekten vergaben am Freitag, dem 01.Juni 2018 erstmals den THEO Förderpreis an die Master-AbsolventInnen und Absolventen des Departementes Architektur der ETH Zürich. 

Die Preisträgerin Anna Moroni überzeugte die Fachjury mit ihrer Arbeit „The Twelve Crowns“. Die Preisvergabe fand am Freitagabend anlässlich der Diplomfeier am Departement Architektur statt.

Jurymitglieder 2018 FS

  • Philip Ursprung (Leitung Departement Architektur, ETH Zürich)
  • Cecilia Puga (Gastdozentin Architektur, ETH Zürich)
  • Zilla Leutenegger (Dozentin Architektur und Kunst, ETH Zürich)
  • Eva Lanter (Studentenvertretung, Architektin ETH Zürich)
  • Stefan Adler (Partner bei Theo Hotz Partner Architekten)
  • Peter Berger (Partner bei Theo Hotz Partner Architekten)
  • Robert Surbeck (Partner bei Theo Hotz Partner Architekten)

 

Engagement > THEO Förderpreis 2018 FS

Jahreskarte 2018_3

News

19.12.2018 | Wie fördern junge Kunst, Denis Twerenbold

Denis Twerenbold

Engagement > Jahreskarte 2018_3

Jahreskarte 2018_2

News

19.12.2018 | Wie fördern junge Kunst, Miriam Rutherfoord

Engagement > Jahreskarte 2018_2

Jahreskarte 2018_1

News

19.12.2018 | Wie fördern junge Kunst, Valentina Minnig

Jahresgruss 2018

2018 haben sich zwei junge Künstlerinnen und ein junger Künstler mit unserem Projekt Bahnhof Aarau auseinandergesetzt.

Miriam Rutherfoord, Valentina Minnig und Denis Twerenbold, drei ehemalige ZHDK Studierende, haben mit ihrer Kamera einen ganz persönlichen Blickwinkel eingenommen. 

Wie jedes Jahr werden die Arbeiten an unserem traditionellen Büro-Update, welches dieses Mal in der Laborbar in Zürich stattfindet, präsentiert.

Die Fotoarbeiten verschicken wir als Jahresgrusskarten.

Engagement > Jahreskarte 2018_1

THEO Förderpreis 2018 HS

News

21.12.2018 | THEO Förderpreis 2018 HS

Theo Hotz Partner Architekten vergaben am Freitag, dem 21.Dezember 2018 zum zweiten Mal den THEO Förderpreis an die Master-Absolventinnen und Absolventen des Departementes Architektur der ETH Zürich. 

Die Preisträgerinnen Salome Rohner und Lisa Maillard kombinierten die beiden Diplomthemen A: "Jelmoli Bürohaus und Warenlager in Otelfingen" und B: "Kongresszentrum auf dem Papierwerdareal" und überzeugten somit die Fachjury mit ihrem kreativen Beiträgen.

Mit ihren Projekten vereinen sie zwei Masterthemen in zwei separaten, aber konzeptionell und gestalterisch im wahrsten Sinne des Wortes untrennbar verbundenen Arbeiten: „Der Löwenanteil des Programms wird in Otelfingen realisiert, in der Innenstadt verbleiben nur die Repräsentation und Adresse“, so beschreiben sie selbst ihren Ansatz. So findet sich nur der Eingang zum Kongresszentrum auf dem ansonsten nahezu freien Papierwerdareal, das Kongresszentrum mit seinen grossen Flächenanforderungen wird über eine Bahnverbindung an die städtische Peripherie angebunden und ausgelagert. Diese Grundidee wird sehr stringent und inhaltlich konsequent in der weiteren Bearbeitung durchgestanden und mit viel Liebe zum Detail in den beiden Arbeiten umgesetzt.

Die Preisvergabe fand am Freitagabend, dem 21.12.2018 anlässlich der Diplomfeier am Departement Architektur statt. 

Jurymitglieder Herbstsemester 2018 HS

  • Philip Ursprung (Leitung Departement Architektur, ETH Zürich)
  • An Fonteyne (Gastdozentin Architektur, ETH Zürich)
  • Zilla Leutenegger (Dozentin Architektur und Kunst, ETH Zürich)
  • Eva Lanter (Studentenvertretung, Architektin ETH Zürich)
  • Stefan Adler (Partner bei Theo Hotz Partner Architekten)
  • Peter Berger (Partner bei Theo Hotz Partner Architekten)
  • Robert Surbeck (Partner bei Theo Hotz Partner Architekten)

 

Engagement > THEO Förderpreis 2018 HS

THEO Förderpreis 2019 FS

News

31.05.2019 | THEO Förderpreis 2019 FS

Theo Hotz Partner Architekten vergaben am Freitag, dem 31.Mai 2019 den THEO Förderpreis an die Master-Absolventinnen und Absolventen des Departementes Architektur der ETH Zürich. 

Der Preisträger James Horkulak überzeugte die Fachjury mit seiner Masterarbeit "Brücke in den Dünen". Betreut wurde seine Arbeit von der Professur Elli Mosayebi.

Die Preisvergabe fand am Freitagabend, dem 31.05.2019 anlässlich der Diplomfeier am Departement Architektur statt.

Jurymitglieder Frühjahrssemester 2019 FS

  • Philip Ursprung (Leitung Departement Architektur, ETH Zürich)
  • Jeanette Kuo (Architektin, Karamuko Kuo, Zürich; Assistenzprofessur Harvard Graduate School of Design)
  • Ursula Biemann (Videokünstlerin, Kuratorin und Kunsttheoretikerin, Zürich)
  • Lisa Maillard und Salome Rohner (PreisträgerInnen THEO Förderpreis Dezember 2018)
  • Stefan Adler (Partner bei Theo Hotz Partner Architekten)
  • Peter Berger (Partner bei Theo Hotz Partner Architekten)
  • Robert Surbeck (Partner bei Theo Hotz Partner Architekten)

 

Intro

Logo

Engagement

Als leidenschaftlicher Kunstsammler hat Theo Hotz über Jahrzehnte zeitgenössische Kunst gefördert und unterstützt. Daran knüpfen wir an und leben heute diese Kultur weiter. Die Auseinandersetzung mit Themen aus der Kunst, Kultur und Architektur finden wir spannend und sind interessiert an einem interdisziplinären Diskurs. Wir sehen diesen Austausch als Bereicherung für unsere eigene Arbeit.

Die Rubrik „Engagement“ zeigt eine Auswahl an Projekten und Veranstaltungen, welche wir in letzter Zeit unterstützt und durchgeführt haben.

Seit 2018 gehört dazu auch der THEO Förderpreis, welcher sich an die Master-Absolventinnen und Absolventen des Departementes Architektur der ETH Zürich richtet. Der THEO Förderpreis ist pro Semester mit 5000.00 CHF dotiert und wird in Form eines Reisestipendiums vergeben. Über Jahrzehnte hat Theo Hotz durch sein Schaffen und sein Atelier in Zürich viele junge Architektinnen und Architekten geprägt, gefördert und sich immer wieder und in unterschiedlichen Rollen an der ETH Zürich für Architekturstudentinnen und - studenten engagiert. Wohl nicht zuletzt deshalb wurde Theo Hotz die Ehrendoktorwürde der ETH Zürich verliehen. Theo Hotz Partner Architekten führen diese Kultur weiter und unterstützen neben der Förderung junger Architektinnen und Architekten im Atelier gezielt auch Studentinnen und Studenten der ETH Zürich. Zur Jurierung gelangen alle eingereichten Master-Arbeiten des Departements Architektur der ETH Zürich. Eine sich jährlich neu konstituierende Jury aus Vertretern der ETH Zürich und der Architekturstudenten, von Theo Hotz Partner Architekten sowie nationalen oder internationalen Architekten und Künstlern entscheidet über die Preisvergabe. Die Jurierung erfolgt unabhängig von den Resultaten der schulischen Bewertung. 

 

Engagement > Intro