Theme Share

Neues

Logo
News

22.02.2024 | zukunft bahnhof bern

Die neue Website "zukunft bahnhof bern" ist abrufbar. Neben einer interaktiven Karte der Projekte gibt es viele Infos, Videos und Livebilder zu entdecken.

Logo
News

18.12.2023 | Jahresgruss 2023

Wir fördern junge Kunst.  

Die diesjährige Jahreskarte mit dem Titel «vernetzt» wurde von Mia Sommerhalder, Studentin Visuelle Kommunikation, HGK Basel gestaltet.

Das Team Theo Hotz Partner Architekten wünscht Ihnen frohe Festtage!

 

 

 

Logo
News

01.12.2023 | Spatenstich Läderach

Läderach, der Hersteller von Premiumschokolade aus dem Kanton Glarus, hat einen grossen Schritt in Richtung weiteres Wachstum vollzogen. In Anwesenheit von Architekten, ausführenden Gewerken und lokaler Politik wurde der Spatenstich für die neue Produktionsanlage an der Linth-Escher-Strasse in Bilten durchgeführt. Auf einer Fläche von 144 x 62 Metern entstehen ein Produktionsgebäude und ein Hochregallager.

 

Logo
News

01.12.2023 | Museo della Scienza di Roma

Am 4. Dezember 2023 findet von 15:45–17:15 Uhr im Haus der Architektur, Piazza Manfredo Fanti 47, Rom eine Konferenz für das Wissenschaftsmuseum von Rom statt. Im Anschluss daran werden sämtliche Wettbewerbsbeiträge bis zum 6. Januar 2024 ausgestellt.

Logo
News

09.10.2023 | Corporate Volunteering

Ein Arbeitstag mal ganz anders

Am Donnerstag, 21. September 2023, unterstützte das Team von Theo Hotz Partner Architekten mit einem «Bergeinsatz» eine Bauernfamlie. Der Corporate-Volunteering-Einsatz wurde organisiert durch die Caritas.

Logo
News

06.09.2023 | CONSTRUCTIVE ABUNDANCE

 

Constructive Abundance. Theo Hotz Partner Architekten
gta exhibitions, ETH Zürich, Hönggerberg
14. September – 13. October 2023
Eröffnung: Mittwoch, 13. September 2023, 18 Uhr

Die Ausstellung wird mit einer Begrüßung durch Silke Langenberg (Lehrstuhl für Konstruktionserbe und Denkmalpflege), Fredi Fischli, Niels Olsen, Geraldine Tedder (gta exhibitions) und einem Vortrag von Peter Berger (Theo Hotz Partner Architekten) eröffnet. Dieses Projekt ist eine Zusammenarbeit zwischen dem Lehrstuhl für Konstruktionserbe und Denkmalpflege, gta exhibitions und dem gta Archiv und begleitet thematisch die internationale Konferenz «High-Tech Heritage: (Im)permanence of Innovation».

Die Ausstellung konzentriert sich auf die große Bandbreite der konstruktiven Elemente im Werk des Büros Hotz und beleuchtet deren technische wie ästhetische Relevanz. Die hier gewählte Perspektive bringt dabei Positionen zusammen, die sonst oft als paradox verstanden werden: Hightech vs. Handwerk oder Innovation vs. Kulturerbe. Im Hinblick auf die Frage, wie in Zukunft mit der Erhaltung jüngerer Gebäudebestände umgegangen werden soll, übernehmen die Werke von Theo Hotz eine wichtige Rolle als bekannte Beispiele der High-Tech-Architektur.

Seit 1970 prägten Theo Hotz und seine Partner die Architekturlandschaft der Schweiz massgeblich. Vor allem ihre innovativen Lösungen im Fassadenbau sind ein wichtiger Beitrag zum hiesigen Architektur- und Baudiskurs und ihre Projekte stehen beispielhaft für technologische, logistische und wirtschaftliche Präzision. Die maschinenartige Gebäudehülle des Postbetriebszentrums Zürich-Mülligen (1985), die aufgedoppelte Glasfassade des Konferenzgebäudes Grünenhof (1991) und die gelb leuchtenden Bauelemente des Fernmeldezentrums Herdern (1978) – sie alle entstanden dabei zwischen Paradigmen der Effizienz als auch einer gestalterischen Feinheit, die sich beim genaueren Hinsehen in den Details, hochwertigen Materialien und der aufwändigen Gestaltung offenbart.

In diesem Sinne knüpft die Ausstellung auch an eine frühere Auseinandersetzung mit dem Werk von Hotz an. In der Ausstellung «Theo Hotz: Architektur 1949–2002», die 2002 an der ETH Zürich gezeigt wurde, stand die auffällige Abwesenheit „der symbolischen Übertreibung des Bauens, wie sie die Tragstruktur des Centre Pompidou oder Norman Fosters Hauptsitz der Hongkong and Shanghai Bank darstellen“ im Fokus. Mit dem Hinweis auf die High-Tech-Architektur an der Schnittstelle zwischen modernistischem Funktionalismus und postmodernem Pastiche war das Ziel der vorherigen Ausstellung eine monografische Übersicht über Hotz‘ Werk. Hier liegt der Schwerpunkt nun auf der Vielfalt an Details im Werk des Büros Hotz, die als bestimmender Faktor im Entwurfsprozess und als prägender ästhetischer Ausdruck der Gebäude postuliert wird. Dementsprechend wird auch die Bedeutung der Zusammenarbeit zwischen den Entwürfen der ArchitektInnen und dem statischen Fachwissen aus Ingenieurwesen und Metallhandwerk hervorgehoben. Ausgewählte Modelle, Zeichnungen, Fotografien und Planungsunterlagen aus dem umfangreichen Oeuvre des Büros offenbaren den Reichtum und die Verspieltheit ihrer detaillierten Fassaden -und Konstruktionslösungen.

Logo
News

08.07.2023 | Im Tiergarten 7

Für die Mobimo realisierten Theo Hotz Partner Architekten ein fünfgeschossiges Mehrfamilienhaus mit 59 Mietwohnungen. Bei dem Projekt handelt es sich um den Umbau und die Erweiterung eines ehemaligen Bürogebäudes von 1992 zu einem Wohnhaus. Baubeginn war im Juli 2021. Der Erstbezug fand am 01.07.2023 statt. 

zum Projekt Umbau und Erweiterung Im Tiergarten 7, Zürich

 

Logo
News

23.06.2023 | Zukunft Bahnhof Bern: Hauptdurchschlag RBS

Am Freitag, 23. Juni 2023, hat der Regionalverkehr Bern-Solothurn (RBS) gemeinsam mit dem Bundesrat und Lokalpolitikern einen Meilenstein im Projekt Zukunft Bahnhof Bern gefeiert: den ersten Durchschlag von den Zufahrtstunneln in die künftige Perronhalle des neuen RBS-Tiefbahnhofs. Basler & Hofmann hat die Gesamtprojektleitung in einer Planergemeinschaft sowie die Chefbauleitung für das Grossprojekt inne.  

Kurz vor Mittag war es soweit: Gemeinsam mit Bundesrat Albert Rösti, der Bauherrschaft RBS und allen Projektbeteiligten verfolgten Tunnelbau-Interessierte per Live-Stream, wie die Bauunternehmer die Wand zwischen dem Einspurtunnel Gleis 24 und den Kavernen des zukünftigen Tiefbahnhofs durchbrachen. Begleitet von Jubel und Applaus schritten die beteiligten Bauarbeiter:innen durch die neue Verbindung. «Das ist ein grossartiger Moment für uns alle. Er steht sinnbildlich für die enge Verbindung und präzise Arbeit aller Beteiligten», so Martin Schäfer, Chefbauleiter für das Projekt von Basler & Hofmann. Bundesrat Albert Rösti hat in seiner Ansprache die Komplexität des Projektes mit dem gleichzeitigen Betrieb der SBB und dem Bau der neuen Personenunterführung oberhalb des RBS-Tiefbahnhofs hervorgehoben und den beteiligten Bauunternehmen und Ingenieurunternehmen seine Anerkennung ausgesprochen. 

Eine Grossbaustelle unterhalb des zweitgrössten Bahnhofs der Schweiz

Der neue Tiefbahnhof wird unter engsten Platzverhältnissen und unter laufendem Betrieb des Hauptbahnhofs Bern der SBB gebaut. Während oben die Züge in alle Richtungen der Schweiz verkehren, werden unterhalb der Gleise 2 bis 7 die zwei Hallen für den neuen Bahnhof der RBS gebaut. Die Bauarbeiten für den Rohbau dauern bis 2026, bis nach dem Ausbau 2029 der Bahnhof in Betrieb genommen wird. In den kommenden Monaten nimmt der Innenausbau der ausgehobenen Kavernen Fahrt auf. Neben den Durchschlägen von 3 weiteren Zufahrtstunneln wird ein weiterer Meilenstein der Durchschlag zum zweiten Grossprojekt am Bahnhof Bern sein, dem Bau der neuen «Unterführung Mitte» durch die SBB.

zum Projekt RBS Bahnhof Bern

 

Logo
News

22.06.2023 | Schokoladenfabrik Läderach

Baugesuch eingereicht

Logo
News

15.04.2023 | Schwalbenhof

Die Wohnüberbauung "Schwalbenhof" umfasst insgesamt 54 Wohnungen 2½- bis 4½-Zimmer-Wohnungen. Das Projekt steht kurz vor der Fertigstellung. Sämtliche Wohnungen wurden bereits vermietet. Als Bezugstermin ist der Juli 2023 vorgesehen.

Das Projekt ist aus einem gewonnenen städtebaulichen Wettbewerb 2010/2011 hervorgegangen. Auf Grundlage eines nachfolgenden Gestaltungsplans wurden weitere Studienaufträge für die einzelnen Baufelder ausgelöst.

So konnten wir 2015 auch einen 1. Rang für das Baufeld A1 erzielen.

zum Projekt Schwalbenhof (Baufeld A6)

 

Logo
News

27.02.2023 | Die Zukunft aus der Tiefe

In der Zeitschrift "Hochparterre" erscheint ein Artikel über den RBS Bahnhof in Bern.

Logo
News

25.02.2023 | Sihlcity Roof-Village | Baueingabe 1. Etappe erfolgt

Auf den Dächern des Shopping- und Entertainment Centers Sihlcity, Zürich entsteht in den kommenden Jahren eine Wohnsiedlung mit ca. 100 Einheiten für unterschiedliche Wohnformen bestehend aus Microapartments, Mehrraumwohnungen, Ateliers und Tiny Houses. Die Baueingabe zur ersten Etappe ist erfolgt. 

Ein skulpturaler Erschliessungsturm verbindet den Kalanderplatz auf Stadtebene mit der Dachebene. Dort werden die in Leichtbauweise erstellten Wohnmodule über Plätze, Promenaden und Gassen erschlossen, der Idee folgend, Charakteristiken des dörflichen mit dem städtischen Leben zu verbinden.

Mit dieser nachhaltigen Verdichtung wird Sihlcity noch vielfältiger und lebendiger. Voraussichtlich im Herbst 2023 erfolgt die Baueingabe für die zweite Etappe.

Logo
News

19.12.2022 | Jahresgruss 2022

PJZ - Kunst am Bau

Videostill, «Listen to the Flowers», Video-Dokumentation 2022, Ursula Palla und Petit Grégoire

Das Team Theo Hotz Partner Architekten wünscht Ihnen frohe Festtage!

 

Logo
News

11.11.2022 | Im Tiergarten 7 - Baustellenupdate

Für die Mobimo realisieren Theo Hotz Partner Architekten ein fünfgeschossiges Mehrfamilienhaus mit 59 Mietwohnungen im mittleren Preissegment. Bei dem Projekt handelt es sich um den Umbau und die Erweiterung eines ehemaligen Bürogebäudes von 1992 zu einem Wohnhaus. Baubeginn war im Juli 2021. Der Bezug ist im April 2023 vorgesehen.  

Bildquelle: WSG

Logo
News

08.11.2022 | Preisvergabe THEO Förderpreis FS2022

Nach 2 Jahren Corona-bedingter Pause wurde wieder ein THEO Förderpreis an die Master-Absolventinnen und Absolventen des Departementes Architektur der ETH Zürich verliehen.

Wie zuvor setzte sich die Jury aus nationalen oder international arbeitenden Architektinnen und Künstlerinnen, dem letzten Preisträger und den drei Partnern von Theo Hotz Partner Architekten zusammen. Die Jurierung erfolgte unabhängig von den Resultaten der schulischen Bewertung.

Die Preisträgerin Andrea Giger überzeugte die Fachjury mit ihrer Masterarbeit «Living Within» wie Flüchtlingen in bestehenden Hallenstrukturen ein würdiges Wohnangebot gemacht werden kann. 

Die Preisvergabe fand am Samstag, dem 01. Oktober 2022  anlässlich der Diplomfeier am Departement Architektur statt.

Wir gratulieren dem Gewinner herzlich!

zum Projekt

Logo
News

28.10.2022 | Die offizielle Eröffnung des PJZ

Jahre wurde am neuen Zürcher Polizei- und Justizzentrum gebaut, am Freitag, den 28.10.2022 wurde nun der 700-Millionen-Bau offiziell eingeweiht. Neben einem Gefängnis mit 250 Haftplätzen ist neu auch die Kantonspolizei im Gebäude untergebracht. Diese war bislang auf rund 30 Standorte verteilt.

Die Zeitschrift "Hochparterre" hat für das PJZ ein Themenheft herausgegeben, welches am Mittwoch, den 2.11 erscheint. Des Weiteren wurde eine Einweihungsbroschüre sowie ein Film „Polizei- und Justizzentrum Zürich – Von der Grundsteinlegung bis zum fertigen Gebäude, 2017–2022“ erstellt.

Logo
News

19.10.2022 | Flughafen Zürich

Zusammen mit den Architekturbüro Foster + Partners haben wir im grossen Team in einem mehrstufigen Wettbewerb für den Neubau des Dock A und seiner Anschlussbauten den 2.ten Platz erhalten. 

Bei dem Wettbewerbsverfahren handelte sich um ein selektives, zweistufiges Dialogverfahren mit getrennter Präqualifikation, welche bereits im Januar 2020 entschieden wurde. Nach einer anonymen 1. Stufe folgte für 2 Planungsteams eine 2. Stufe im intensiven Dialog mit der Flughafen AG, aus welcher das Planungsteam (BIG/HOK/10:8 Architekten) als Gewinner hervorgingen.

In der Zeitschrift "Hochparterre" wurde nun der Wettbewerb umfangreich dokumentiert.

Logo
News

08.10.2022 | Polizei- und Justizzentrum Zürich: Einweihungsveranstaltung für die Bevölkerung

Das wohl komplexeste Hochbauprojekt der Schweiz ist fertiggestellt und wird Ende Oktober offiziell eingeweiht. Am Samstag, 29. Oktober 2022, findet eine Einweihungsveranstaltung für die Bevölkerung statt. Von 9 bis 17 Uhr erwarten die Besucherinnen und Besucher auf dem Platz neben dem PJZ sowie im verbliebenen Teil des Güterbahnhofs verschiedene Stände, an denen die Institutionen ihre Arbeit näherbringen. Von Einsatzfahrzeugen, über Kriminalgeschichten und Spurenanalysen bis zum virtuell begehbaren Tatort ist alles dabei. Die Einsatzgruppe Diamant der Kantonspolizei wird zu verschiedenen Zeiten Einsätze simulieren, ebenso wird es Vorführungen des Diensthundewesens geben. Zudem geben die Baudirektion und der Generalplaner Theo Hotz Partner AG einen Einblick in die rund viereinhalbjährige Bauzeit des wohl komplexesten und demokratisch am besten legitimierten Hochbauprojekts der Schweiz. Essensstände sorgen für das leibliche Wohl.

Logo
News

09.09.2022 | Wir sind Teil der Entwicklung von Zürich Nord

Im soeben erschienenen Buch "ZÜRICH NORD - Vom Dorf zur Global City" werden auch mehrere Werke aus unserem Atelier erwähnt, bzw. ausführlich beschrieben. Das Buch kann bei Scheidegger & Spiess bezogen werden.

 

 

Logo
News

03.07.2022 | 5. Platz beim Architekt:innen-Fussballturnier

Beim heutigen Architekt:innen-Fussballturnier in Zürich erreichte unsere Mannschaft einen ehrenvollen 5. Gruppenplatz. Wir sind stolz auf unsere multikulturell zusammengesetzte Mannschaft, die bei sommerlicher Hitze mit viel Lust und Leidenschaft gekämpft hat.

Logo
News

25.06.2022 | Vernissage "Kunst am Bau im PJZ"

Am 21.06.22 fand im PJZ die Vernissage "Kunst am Bau PJZ" statt. Eingeweiht wurde eine Arbeit von der Zürcher Künstlerin Ursula Palla, welche aus einem Studienauftrag als bester Beitrag hervorgegangen war. Es handelt sich dabei um das Projekt «Listen to the Flowers». Vor dem Haupteingang und im Atrium des PJZ stehen drei übergrosse Disteln mit gebürsteten, glänzenden Aluminiumstängeln und einem in der gleichen Oberflächenästhetik patinierten Blütenkopf. 

Zu dem Projekt ist auch ein Making-of Video entstanden. 

 

Logo
News

16.06.2022 | Flughafen Zürich

Zusammen mit den Architekturbüro Foster + Partners haben wir im grossen Team in einem mehrstufigen Wettbewerb für den Neubau des Dock A und seiner Anschlussbauten den 2.ten Platz erhalten. 

Bei dem Wettbewerbsverfahren handelte sich um ein selektives, zweistufiges Dialogverfahren mit getrennter Präqualifikation, welche bereits im Januar 2020 entschieden wurde. Nach einer anonymen 1. Stufe folgte für 2 Planungsteams eine 2. Stufe im intensiven Dialog mit der Flughafen AG, aus welcher das Planungsteam (BIG/HOK/10:8 Architekten) als Gewinner hervorgingen.

Eine Ausstellung aller Projekte aus der 1. und 2. Stufe findet vom 16. Juni bis 01. Juli 2022, jeweils Montag bis Freitag von 13.00 bis 17.00 Uhr in der Fracht West, Eingang 2, 2. OG in 8058 Zürich-Flughafen statt und ist für Interessierte zugänglich.

Logo
News

14.05.2022 | Bauen mit Stahl. Eine Geschichte des Schweizer Stahlbaus

 

Seit seiner Studienzeit in den 1970er-Jahren beschäftigt sich Peter Berger mit Stahlbau. Nun hat der langjährige Professor an der Berner Fachhochschule und Teilhaber von Theo Hotz Partner seine Erkenntnisse zum Bauen mit Stahl in einer reich bebilderten Publikation zusammengefasst.

Am Dienstag, 10. Mai, fand eine Buchvernissage statt. Das Buch ist nun im Handel erhältlich und kann ab sofort bei Hochparterre bezogen werden.

Zum Buch: Ab Mitte des 19. Jahrhunderts versorgte das wachsende Eisenbahnnetz die Schweiz mit den Rohstoffen für die Eisen- und Stahlproduktion. Das neue Verkehrsmittel und die damit verbundene Industrialisierung prägten die Landschaft mit eindrücklichen Bauwerken. Gegliedert in sechs Kapitel spannt das Buch den Bogen von den Anfängen der Industrialisierung über den Systembau der ‹Solothurner Schule› bis zu den konstruktiven Lösungen der Gegenwart. Dabei spielt die Ingenieurbaukunst der Pioniere eine ebenso wichtige Rolle wie das Bauen für die Grossstadt, der Wohnungsbau oder das zunehmende Bewusstsein für Nachhaltigkeit und Kompetenz im Schweizer Stahlbau. Zahlreiche Beispiele werden in Text und Bild vorgestellt.

Logo
News

29.04.2022 | Giessenplatz

Mittlerweile wurden auch die Aussenanlagen weitgehend fertiggestellt. Die Wohnüberbauung "giessenplatz" ist Teil des Ensembles "im Giessen". Für die gesamte Umsetzung zeichnen sich die Architekturbüros atelier ww (giessenturm & giessen-lab), ADP (giessenhof) und Theo Hotz Partner Architekten (giessenplatz) verantwortlich.

Weitere Infos sind auf der verlinkten Website "im giessen, dübendorf" zu finden.

zum Projekt 

Logo
News

17.03.2022 | Konnex

Das mehrfach ausgezeichnete Dienstleistungsgebäude «Konnex» wurde durch Theo Hotz Partner von 1992 – 1996 geplant und realisiert.

Seit 2021 wird das Gebäude saniert und transformiert, ausgerichtet auf eine Multi-Tenant- Nutzung. Theo Hotz Partner ist für diese Sanierung komplexe Planung durch die Miteigentümergemeinschaft als Generalplaner beauftragt.

Neben der Erneuerung der zentralen Gebäudetechnik und teilweisen Ertüchtigung der Gebäudehülle werden die Büroflächen bereits im Grundausbau weitgehend neu ausgebaut. In den öffentlich orientierten Geschossen sind Gastronutzungen, Co-Working und Sitzungs- / Konferenzbereiche vorgesehen.

zum Projekt

Logo
News

04.03.2022 | MANUFAKT 8048

Am 01.07.2021 wurde der Grundausbau von MANUFAKT 8048 im Auftrag der Steiner AG fertiggestellt. Das Multi-Tenant Gewerbehaus bietet insgesamt 14.500m2 Gewerbe- und Büroflächen. Mittlerweile sind die ersten Mieter eingezogen. Noch rund 5.500m2 Gewerbefläche sind verfügbar.

zum Projekt

Logo
News

02.03.2022 | Im Tiergarten 7 - Baustellenupdate

Für die Mobimo realisieren Theo Hotz Partner Architekten ein fünfgeschossiges Mehrfamilienhaus mit 59 Mietwohnungen im mittleren Preissegment. Bei dem Projekt handelt es sich um den Umbau und die Erweiterung eines ehemaligen Bürogebäudes von 1992 zu einem Wohnhaus. Baubeginn war im Juli 2021. Der Bezug ist im April 2023 vorgesehen.  

zum Projekt 

Logo
News

21.01.2022 | PJZ- Baustellenupdate

Die Bauarbeiten werden begleitet durch den Fotografen Till Forrer, Zürich und den Videofilmer Severin Kuhn, Zürich. 

Logo
News

18.01.2022 | Die Rückeroberung der Stadt als Wohnort

In der TEC 21 1-2/22 erscheint ein Artikel über die Schönburg. 

Logo
News

10.12.2021 | Jahresgruss 2021

Wir fördern junge Kunst: Jubiläumskarte

Mehrfachbelichtung der Jahreskarten zu den letzten 10 Jahren. Das Team Theo Hotz Partner Architekten wünscht Ihnen frohe Festtage!

Logo
News

21.10.2021 | Ersatzneubau Dienerstrasse 8

Der Ersatzneubau Dienerstrasse 8 umfasst insgesamt 42 Mietwohnungen (1½- und 2½-Zimmer) im Langstrassenquartier in Zürich.

Der Bezug des Projektes erfolgt im Frühling 2022 . Momentan besteht die Möglichkeit sich für die Mietwohnungen zu bewerben.

Weitere Infos sind auf der verlinkten Website "DIENER 8" zu finden.

zum Projekt 

Logo
News

01.10.2021 | Am Giessenplatz

Die Wohnüberbauung "Am Giessenplatz" umfasst insgesamt 36 Wohnungen mit 2,5 bis 4,5 Zimmern.

Das Projekt steht kurz vor der Fertigstellung. Sämtliche Wohnungen wurden bereits vermietet. Als Bezugstermin ist der Dezember 2021 vorgesehen.

Weitere Infos sind auf der verlinkten Website "im giessen, dübendorf" zu finden.

zum Projekt 

Logo
News

08.09.2021 | Historischer Gutshof modern gerahmt

Das alte «Gloggeguet» ist Namensgeber für ein neu entstandenes Quartier in Schaffhausen-Herblingen.

Das Projekt Gloggeguet umfasst fünf Mehrfamilienhäuser mit 27 Mietwohnungen sowie 71 Eigentumswohnungen. Der bestehende Gutshof wurde zu einem Kinderhort umgebaut. Ein Mehrzweckraum ergänzt das Ensemble.

Die etappierte Fertigstellung des Gloggeguetes fand im Frühjahr 2021 statt. Das Projekt wurde durch die Steiner AG entwickelt.

Quelle Bilder, Video: Steiner AG

zum Projekt

 

Logo
News

21.08.2021 | MANUFAKT 8804 - Vorvermarktung

 

Als Generalplaner und Architekt bearbeiten Theo Hotz Partner Architekten das Projekt MANUFAKT 8804 im Auftrag der Steiner AG. Die Steiner AG beabsichtigt auf dem Areal "Appital" einen Mix von Gewerbe- und Büronutzungen vorzusehen. Im Mai 2021 wurde die Baueingabe eingereicht. Nun hat die Vorvermarktung begonnen. 

Weitere Infos über MANUFAKT sind in dem verlinktem R E (A) D Werkbericht zu finden. Auch eine Landingpage informiert über das Projekt in Wädenswil.

zum Projekt

 

 

Logo
News

17.08.2021 | MANUFAKT 8048 - Baustellenupdate

Die Fertigstellung von MANUFAKT 8048 ist Ende 2021 vorgesehen. Am 01.07.2021 fand eine Taufe des Projektes statt. Diese ist unter anderem in dem Video " Video MAN 8048" der Steiner AG zu sehen.

zum Projekt

Logo
News

17.08.2021 | Baufeld A6, Dietlimoos-Moos - Baustellenupdate


Für die Allreal realisieren Theo Hotz Partner Architekten ein viergeschossiges Mehrfamilienhaus mit 54 Mietwohnungen. Der Neubau umfasst 2½- bis 4½-Zimmer-Wohnungen. Baubeginn war im September 2020. Die Fertigstellung ist im Mai 2023 vorgesehen. Das "Baufeld A6" ist Teil einer Gesamtüberbauung mit dem Namen "Höfe Adliswil". Das Baufeld A6 trägt den Namen "Schwalbenhof". Weitere Infos sind auf der Website "Höfe Adliswil" zu finden.

zum Projekt

 

 

 

Logo

10.08.2021 | Bahnhof Bern - Unter den Füssen der Pendler entsteht Grosses

Grossbaustelle Bahnhof Bern

Berns kaum sichtbare Jahrhundertbaustelle: Ein exklusiver Rundgang offenbart, welch tonnenschwere Arbeiten täglich im Untergrund des Bahnhofs Bern stattfinden.

Interessante Videos zur Baustelle sind auch in dem Youtube Kanal "Zukunft Bahnhof Bern" zu finden:

`Baustellenrundgang bei der SBB`(Februar 2021)

 `Wir machen den Bahnhof Bern fit für die Zukunft`(Dezember 2020)

 

 

 

 

 

Logo
News

14.07.2021 | Bahnhof Bern - Baustellenupdate

Die Bauarbeiten im Bahnhof Bern kommen plangemäss voran. Was hinter den weissen Einhausungen vor sich geht bleibt den meisten Bahnkunden verborgen: Unter den Geleisen arbeiten sich Bagger Schritt für Schritt vor. Stützen des Postautodecks werden abgefangen und verlängert, der Rohbau der ‚Unterführung Mitte‘ welche in Zukunft ein Dreh- und Angelpunkt der öffentlichen Erschliessung des Bahnhof Bern sein wird nimmt Gestalt an.

Logo
News

30.06.2021 | Lehrabschluss Aline Boos

Aline Boos hat ihre Lehrabschlussprüfung als «Zeichnerin Fachrichtung Architektur» erfolgreich abgeschlossen. Wir alle sind stolz auf unsere - nun ehemalige – Lehrtochter. Wir freuen uns sehr und gratulieren ihr ganz herzlich.

 

 

Logo
News

22.06.2021 | | PJZ- Baustellenupdate

Die Bauarbeiten werden begleitet durch den Fotografen Till Forrer, Zürich und den Videofilmer Severin Kuhn, Zürich. 

Logo
News

05.04.2021 | PJZ- Baustellenupdate

Die Bauarbeiten werden begleitet durch den Fotografen Till Forrer, Zürich und den Videofilmer Severin Kuhn, Zürich. 

Logo
News

25.03.2021 | Umbau der Schönburg in Bern

In der Aprilausgabe der Detail erscheint ein Artikel über die Schönburg.

Logo
News

29.01.2021 | RBS Bern - Baustellenupdate

Logo
News

08.12.2020 | Jahresgruss 2020

Wir fördern junge Kunst.

Der Architekturstudent Roger Baumer ist Gründer der Plattform für Fotografie SQWER. Er besuchte die Schönburg in Bern, daraus entstanden ist unsere Jahreskarte 2020.
Das Team Theo Hotz Partner Architekten wünscht Ihnen frohe Festtage!

Logo
News

08.11.2020 | Eröffnung Personenunterführung Zürich Altstetten

Nach fast drei Jahren Bauzeit eröffnete die SBB am 6.11.2020 die neue Personenunterführung im Bahnhof Altstetten, Zürich.

Im Zusammenhang mit der Stadtenwicklung um den Bahnhof Altstetten (Tram Zürich West, WestLink, Eishockeystadion, Limmattalbahn) und den steigenden Passagierfrequenzen der SBB wurde die bestehende Unterführung von 4m durch eine Anlage von 12.50m ersetzt.

Die Unterführung hat neu den Charakter und die Funktion einer Stadtverbindung und erweitert die denkmalgeschütze Anlage von Max Vogt aus dem Jahr 1966. Die Unterführung wurde mit vier Liftanlagen ausgerüstet, um den hindernisfreien Zugang zu den Perrons zu gewähren. 

Logo
News

08.10.2020 | PJZ- Baustellenupdate

Die Bauarbeiten werden begleitet durch den Fotografen Till Forrer, Zürich und den Videofilmer Severin Kuhn, Zürich. 

Logo
News

13.08.2020 | Auszeichnung für die Schönburg

Wir freuen uns über eine Auszeichnung der Schönburg, welche das Label »Iconic Awards 2020 - Winner« in der Kategorie Architecture erhielt. 

zum Projekt

 

 

Logo
News

06.08.2020 | "Wohnungen mit Aussicht, statt Büros mit Beamten"

In der Hochparterre 8/20 erscheint ein Artikel über die Schönburg.

Logo
News

27.07.2020 | Wohnen. Zukunftsorientiertes Bauen.

Wir freuen uns über einen Beitrag in der spannenden Publikation "Wohnen. Zukunftsorientiertes Bauen."

Logo
News

23.07.2020 | best architects 21 award

Die Schönburg wurde mit dem Label »best architects 21« ausgezeichnet.

zum Projekt

Aktuell > Neues