Engagement

Als leidenschaftlicher Kunstsammler hat Theo Hotz über Jahrzehnte zeitgenössische Kunst gefördert und unterstützt. Daran knüpfen wir an und leben heute diese Kultur weiter. Die Auseinandersetzung mit Themen aus der Kunst, Kultur und Architektur finden wir spannend und sind interessiert an einem interdisziplinären Diskurs. Wir sehen diesen Austausch als Bereicherung für unsere eigene Arbeit.

Die Rubrik „Engagement“ zeigt eine Auswahl an Projekten und Veranstaltungen, welche wir in letzter Zeit unterstützt und durchgeführt haben. Seit 2018 gehört dazu auch der THEO Förderpreis, welcher sich an die Master-Absolventinnen und Absolventen des Departementes Architektur der ETH Zürich richtet. Der THEO Förderpreis ist pro Semester mit 5000.00 CHF dotiert und wird in Form eines Reisestipendiums vergeben.

Über Jahrzehnte hat Theo Hotz durch sein Schaffen und sein Atelier in Zürich viele junge Architektinnen und Architekten geprägt, gefördert und sich immer wieder und in unterschiedlichen Rollen an der ETH Zürich für Architekturstudentinnen und – studenten engagiert. Wohl nicht zuletzt deshalb wurde Theo Hotz die Ehrendoktorwürde der ETH Zürich verliehen. Theo Hotz Partner Architekten führen diese Kultur weiter und unterstützen neben der Förderung junger Architektinnen und Architekten im Atelier gezielt auch Studentinnen und Studenten der ETH Zürich.

Zur Jurierung gelangen alle eingereichten Master-Arbeiten des Departements Architektur der ETH Zürich. Eine sich jährlich neu konstituierende Jury aus Vertretern der ETH Zürich und der Architekturstudenten, von Theo Hotz Partner Architekten sowie nationalen oder internationalen Architekten und Künstlern entscheidet über die Preisvergabe. Die Jurierung erfolgt unabhängig von den Resultaten der schulischen Bewertung.